DIE VIELFALT MÖGLICHER HILFELEISTUNGEN
Der Nachbarschaftshilfeverein
Gemeinsam - nicht allein sein e.V.
richtet sich an alle Einwohner der Stadt Preußisch Oldendorf.


Ge
meinsam - nicht allein sein e.V.
möchte nachbarschaftliche U
nterstützung durch ehrenamtliche Hilfeleistungen geben.

Die angebotene Hilfe soll entlasten und 
bei auftretenden Alltagsproblemsituationen unterstützen.

 

Beispiele unserer Angebote:
Besuchsdienst (sporadisch)
- Gespräche, Zuhören, Vorlesen, Gesellschaft leisten
Begleitung (bei Bedarf)
-
beim Spazierengehen, zum Arzt, zum Einkaufen, zur Bank,
  zum Friedhof, bei Behördengängen, zu Veranstaltungen,
  zum Gottesdienst u.s.w.
Haushaltshilfen 
- bei denen der Einsatz einer Leiter erforderlich ist
Einkaufshilfe 
- bei Gegenständen des täglichen Bedarfs
  (innerhalb Pr. Oldendorfs).
Betreuung bei vorübergehender Abwesenheit / Krankheit
-
der Wohnung ( zum Beispiel Blumen gießen ) 
Briefkasten leeren
Sonstige Hilfe
- k
leinere Reparaturhilfen - Grabpflege
Bürodienst / Beratung
-
Schriftverkehr, Formulare ausfüllen, Hilfe beim PC
Fachliche Beratung
- Wohnberatung, Sturzprophylaxe, Ernährungsberatung,
  Beratung bei Demenz,
Schulungen, Gesprächskreise, Erfahrungsaustausch

Fahrtkostenerstattung
Für Hilfeleistungen, die den Einsatz eines PKW`s erfordern, 
werden folgende Fahrtkostenpauschalen direkt abgerechnet:
Innerhalb eines Stadtteils 2,00 €
Von Stadtteil zu Stadtteil  3,00 €
In umliegende Städte 0,30 € pro Kilometer
  
 
Bei entsprechendem Anspruch (mindestens Pflegegrad 1)
gegen Berechnung / Verrechnung mit der Pflegekasse
- Verhinderungspflege nach § 39 SGB XI
- Angebote zur Ünterstützung im Alltag
  ( Niedrigschwellige Hilfe- und Betreuungsangebote -  
  Zusätzliche Betreuungs- und Entlastungsleistungen
  gemäß § 45 SGB XI
- Betreuung zu pflegender Angehöriger zu Hause 
- stundenweise Entlastung pflegender Angehöriger             
  sowie
- regelmäßige Hilfen zum längeren Verbleib in der eigenen  Häuslichkeit

Eine Betreuungsstunde durch ehrenamtliche Helfer 
wird mit 12,50 € berechnet, bzw. verrechnet.

Unsere Zeit ist unser wertvollstes Gut - wir sollten sie nicht vergeuden.
 
Schafft euch ein Nebenamt,
ein unscheinbares,
womöglich ein geheimes Nebenamt!

Tut die Augen auf und sucht,
wo ein Mensch ein bisschen Zeit,
ein bisschen Teilnahme,
ein bisschen Gesellschaft,
ein bisschen Fürsorge braucht.

Vielleicht ist es ein Einsamer,
ein Verbitterter, ein Kranker,
ein Ungeschickter,
dem du etwas sein kannst.
Vielleicht ist`s ein Greis,
vielleicht ein Kind.

Wer kann die Verwendung
alle aufzählen,
die das kostbare Betriebskapital,
Mensch genannt,
haben kann!

An ihm fehlt es
an allen Ecken und Enden.

Darum suche,
ob sich nicht eine Anlage
für dein Menschentum findet.
Lass dich nicht abschrecken,
wenn du warten
oder experimentieren musst.
Auch auf Enttäuschungen sei gefasst.

Aber lass dir ein Nebenamt,
in dem du dich
als Mensch an Menschen ausgibst,
nicht entgehen.

Es ist dir eines bestimmt,
wenn du nur richtig willst.

Albert Schweizer
 
heute 3 Besucher (12 Hits)