DER NACHBARSCHAFTSHILFE-VEREIN - AUFRUF

DER NACHBARSCHAFTSHILFEVEREIN

Gemeinsam - nicht allein sein e.V.

setzt sich aus Mitgliedern jeden Alters zusammen,
die überparteilich und nicht konfessionell gebunden,
unabhängig von kulturellem und religiösem Hintergrund,
von ethnischer und regionaler Herkunft,
von Geschlechterrollen und sonstigen Unterschiedlichkeiten der Mitbürger,
den sozialen Zusammenhalt stärken wollen.


    

In allen Facetten des Vereins 
steht der Mensch mit seinen Bedürfnissen

im Mittelpunkt.

Wir sind s
tets für neue Ideen offen.  
Dies gilt für alle Aufgabenbereiche der Nachbarschaftshilfe.

 

Hilfebedürftigen Mitmenschen
zur Seite zu stehen,
sollte die Ehrenpflicht
eines jeden sein.

Der Verein basiert auf dem Gedanken des 
Gebens und Nehmens
in Balance.


Nachbarschaftshilfe leistet mit ihren
alltagspraktischen Angeboten
einen wichtigen Beitrag
zur sozialen Daseinsvorsorge.


Wir möchten alle Mitbürger aufrufen, 
durch ihr persönliches  Engagement, 
eine Fördermitgliedschaft
oder Spenden,
vielen Mitmenschen und auch sich selber
neuen Lebenssinn und Freude zu schenken,

oder Hilfe anzunehmen. 

***

 
Etwas tun, damit sich was tut, Engagement ist ein Gewinn.

Ehrenamtliches Engagement 
fördert positiv
das Zusammenleben 
unserer Gesellschaft.

Ehrenamt 
ist sinnvoll und bringt Spaß, 
befähigt, stärkt und bereichert.
 

Haben Sie
Freude am Umgang mit Menschen, 
Interesse an der eigenen Entwicklung 
und den Wunsch, Neues zu erfahren?

Jeder kann helfen:
Frauen, Männer,
Schüler, Studenten,
und rüstige Senioren !


Helferinnen und Helfer sind während der Einsätze
haftpflicht- und unfallversichert.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben,
den Nachbarschaftshilfeverein und seine Vorhaben
aktiv oder passiv
zu unterstützen,
dann stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne
persönlich oder telefonisch zur Verfügung.

 

 Wir würden uns freuen,
auch Sie als Mitglied zu begrüßen.

Der Verein ist im Bereich
der Stadt Preußisch Oldendorf aktiv


Sofern die Möglichkeit besteht,
wird das Betätigungsfeld
auch auf umliegende Orte ausgedehnt. 


Unsere Zeit ist unser wertvollstes Gut - wir sollten sie nicht vergeuden.
 
Schafft euch ein Nebenamt,
ein unscheinbares,
womöglich ein geheimes Nebenamt!

Tut die Augen auf und sucht,
wo ein Mensch ein bisschen Zeit,
ein bisschen Teilnahme,
ein bisschen Gesellschaft,
ein bisschen Fürsorge braucht.

Vielleicht ist es ein Einsamer,
ein Verbitterter, ein Kranker,
ein Ungeschickter,
dem du etwas sein kannst.
Vielleicht ist`s ein Greis,
vielleicht ein Kind.

Wer kann die Verwendung
alle aufzählen,
die das kostbare Betriebskapital,
Mensch genannt,
haben kann!

An ihm fehlt es
an allen Ecken und Enden.

Darum suche,
ob sich nicht eine Anlage
für dein Menschentum findet.
Lass dich nicht abschrecken,
wenn du warten
oder experimentieren musst.
Auch auf Enttäuschungen sei gefasst.

Aber lass dir ein Nebenamt,
in dem du dich
als Mensch an Menschen ausgibst,
nicht entgehen.

Es ist dir eines bestimmt,
wenn du nur richtig willst.

Albert Schweizer
 
heute 3 Besucher (22 Hits)