WILLKOMMEN


auf der 
Homepage von

Gemeinsam - nicht allein sein e.V.

Ihrem
gemeinnützigen
Nachba
rschaftshilfeverein

in und für ganz Preußisch Oldendorf

für ältere Mitbürger, Hilfebedürftige 
und pflegende Angehörige, 
Kinder und Jugendliche,
Singles, Alleinerziehende und 
Familien 



Das Ziel des Vereins ist,
die Lebensqualität aller Mitglieder und das Miteinander
der Generationen und Kulturen zu verbessern,
älteren und hilfebedürftigen Mitgliedern
ein längeres Verbleiben im eigenen Zuhause
zu ermöglichen,
pflegende Angehörige, Alleinerziehende und Familien
hinsichtlich der Vereinbarkeit von Beruf, Pflege und Familie
zu unterstützen und zu entlasten

und Hilfe zu leisten,
wenn infolge von Krankheit
oder durch einen anderen Umstand
eine ausreichende Selbstversorgung
oder auch bestimmte Tätigkeiten
der normalen Lebensführung,
für sich selbst oder zu pflegende Angehörige,
nicht mehr möglich sind.

Suchen Sie
fachkundige Beratung, Unterstützung und Verständnis?
Möchten Sie Menschen kennenlernen,
denen Sie sonst nie begegnet wären?

Gemeinsam - nicht allein sein e.V.
bietet seinen Vereinsmitgliedern:
kostenlose Hilfeleistungen,
geselliges Miteinander
(Erzählkaffee, Spielenachmittag,
Gedächtnistraining, Kreativtreff) 
sowie
stundenweise Betreuung zu pflegender Angehöriger
nach § 39 SGB XI
(Verhinderungspflege)
und
Angebote zur Unterstützung im Alltag "Niedrigschwellige Hilfe-, Betreuungs- Entlastungsangebote" 
für Pflegebedürftige und pflegende Angehörige
gemäß § 45b SGB XI


 
VEREINSSITZ  IN OFFELTEN -  IM KAMP 2

 

Unsere Zeit ist unser wertvollstes Gut - wir sollten sie nicht vergeuden.
 
Schafft euch ein Nebenamt,
ein unscheinbares,
womöglich ein geheimes Nebenamt!

Tut die Augen auf und sucht,
wo ein Mensch ein bisschen Zeit,
ein bisschen Teilnahme,
ein bisschen Gesellschaft,
ein bisschen Fürsorge braucht.

Vielleicht ist es ein Einsamer,
ein Verbitterter, ein Kranker,
ein Ungeschickter,
dem du etwas sein kannst.
Vielleicht ist`s ein Greis,
vielleicht ein Kind.

Wer kann die Verwendung
alle aufzählen,
die das kostbare Betriebskapital,
Mensch genannt,
haben kann!

An ihm fehlt es
an allen Ecken und Enden.

Darum suche,
ob sich nicht eine Anlage
für dein Menschentum findet.
Lass dich nicht abschrecken,
wenn du warten
oder experimentieren musst.
Auch auf Enttäuschungen sei gefasst.

Aber lass dir ein Nebenamt,
in dem du dich
als Mensch an Menschen ausgibst,
nicht entgehen.

Es ist dir eines bestimmt,
wenn du nur richtig willst.

Albert Schweizer
 
heute 3 Besucher (20 Hits)